Achtung Änderung: Innovativer Maschinenbau und Echtholzboden-Produktion in Oberösterreich vom 21.03.2019 bis 23.03.2019 (= 3 Tage)

Ort:
Ried im Innkreis - Oberösterreich
(Google Maps)
Zeit:
21.03.2019 bis 23.03.2019
21.03.2019 - 23.03.2019 (= 3 Tage)
Beschreibung:

Markus Sauter, Weinbergstr. 47, 97708 Bad Bocklet                                                                                                                                                                                                                                                                                                   20.März 2019

Liebe Freunde des ibh e.V. und liebe Mitglieder!

Wir haben eine Änderung für unsere kommende Tagung vom 22. bis 24. März 2019 in Ried im Innkries (Oberösterreich):

Die Fa. Fischer Ski produziert am Freitag nicht und hat uns leider den Besuchsterminabsagen müssen!

Das ist sehr schade, aber wir konnten durch unseren ibh-Kollegen, Georg Schneiderbanger, bei der tilo Fussboden GmbH sofort einen Besuchstermin mit Werksbesichtigung vereinbaren und sind dort herzlich willkommen!

Georg war bis zu seiner Pensionierung dort der verantworliche Produktionsleiter und hat uns umgenhend "die Tür geöffnet"! Dafür lieber Georg an dieser Stelle schon mal ein herzliches "Vergelt's Gott"!

 

Die Änderungen und die exakten Themnen der Fachvorträge am Samstag sin unter angefügt!

 

 

„Innovativer Maschinenbau und

Echtholzboden-Produktion in Oberösterreich“

 

Wichtig:

Hotelanmeldung bis kommenden Sonntag 18. Februar 2019!  Das Zimmerkontingent mit den ibh-Sonderpreisen ist nur bis zum 18.2.2019 garantiert.

 

Aus Kostengründen haben wir lange nach einem geeigneten Hotel gesucht und gefunden:

Unser Tagungshotel ist auf deutscher Seite das

AktiVital Hotel, Prof.-Baumgartner-Str. 2, D-94086 Bad Griesbach (Deutschland)

Dort treffen wir uns ab 18 Uhr zum gemütlichen Beisammensein!

 

Am Freitag Morgen fahren wir um 8 Uhr mit dem Bus los über die Landesgrenze nach Oberösterreich und starten um 8:30 Uhr bei der Fa. Fill.

 

Die Fa. Fill ist ein international führendes Maschinen- und Anlagenbau-Unternehmenproduziert mit 850 Mitarbeitern auf einem Betriebsareal von 130.000 m² u.a. für hochtechnisierte Produktions- und Förderanlagen für die Holz- und Möbelwirtschaft.

Beispiele: SONDER-DOPPELENDPROFILER, LEIMBINDER KAPPSÄGE, KEILZINKENFRÄSE,  FLICKENFRÄSE oder (sh. Bild)

 

HOBELMASCHINE                         Anlage zur Ausbesserung von Sperrholzplatten

Einen Einblick erhalten Sie unter: Rundgang durch das Unternehmen Fill

Fill Gesellschaft m.b.H.

Fillstraße 1, 4942-Gurten, Austria

Tel.: +43 (0)7757/7010   E-Mail: info@fill.co.at    Web: www.fill.co.at

Bei Fa. Fill sind wir zum Mittagessen eingeladen!

 

Am Nachmittag besuchen wir die Fa. Tilo GmbH, die mit rund 250 Mitarbeitern u.a. hochwertige Echtholz-Fußböden produzeirt.

 

tilo GmbH
A-4923 Lohnsburg
Magetsham 19
0043 7754 400-0

 

Folgende Programmpunkte sind vorgesehen:

ca. 13:30 Uhr                    Eintreffen bei tilo

13:30 – 14:00 Uhr           Firmenvorstellung

14:00 – 15:30 Uhr           Werksführung

Ab 15:30                             Kaffee & Kuchen

Ca. 16:15 Uhr                    Verabschiedung

 

Anschließend bringt uns der Bus zurück ins Hotel zur gegenseitigen Beratung und anschließendem Abendessen!

 

Der Samstag steht im Zeichen der Fachvorträge mit innovativen Themen folgender Referenten:

 

1) Fa. Fill Maschinenbau GmbH, Herr Andreas Wimmer, Teamleiter Software:

Futurezone – Die Digitalisierung als Wegweiser im Maschinenbau

 

  • digitalen Anlagenplanung,
  • selbständige Optimierung der Anlagen in der Produktion bis hin zur
  • (Eigen-)Analyse der Maschinen mit modernen Algorithmen

 

 

 

 

2) Fa. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Herr Wolfgang Wiederer:

 

PC-Based Control als Basistechnologie

 

  • - wer ist Beckhoff?
  • - Philosophie, Basis Beckhoff Steuerungstechnik
  • - Offenheit: IPC; Betriebssystem; Interfaces; EtherCAT & Feldbusse; OPC UA
  • - Engineering mit TwinCAT;  Philosophie, Funktionsmodule; Möglichkeiten

 

 

Mehrwert schaffen durch IoT und Data Analytics (mit Ausblick KI)

 

  • IoT Integration in TwinCAT
  • Datenanalyse
  • Mehrwert für Maschinenbau und Anwender
  • Ausblick Künstliche Intelligenz

 

 

 

Die Tagung endet wie gewohnt um 12 Uhr!

 

 

Programmpunkte:
Weitere Informationen:
Oberoesterreich-Wappen.jpg
Kontakt:
Markus Sauter
Telefon: +49 9708 705 17 88; +49 171 311 64 58

E-Mail an Markus Sauter senden